Eine Eismaschine kaufen – darauf kommt es bei Eismaschinen an

Eis selbst herstellen mit Kompressor oder Gefrierbehälter

Unter den Eismaschinen gibt es verschiedene Möglichkeiten, sein eigenes süßes Eis zu produzieren. Welches Gerät für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist, das hängt von verschiedenen Faktoren ab. Beispielsweise muss man sich entscheiden, wie viel Eis man auf einmal produzieren möchte. Grundsätzlich kann man aus zwei unterschiedlichen Varianten wählen:

  • Gefrierbehälter: Diese Geräte müssen mit den Zutaten, die man für ein Eis verwenden möchte, befüllt werden. Danach werden die Behälter in das Gefrierfach gestellt. Durch das Herunterkühlen kristallisieren die Zutaten – Eis entsteht. Der Vorteil bei diesen Geräten ist, dass sie für sehr wenig Geld zu haben sind. Nachteilig wirkt sich hingegen aus, dass Gefrierbehälter zumeist nur eine einzige Portion Eis produzieren können und jede Menge Platz im Gefrierfach benötigen.
  • Kompressor: Bei einem Kompressor handelt es sich um eine selbstkühlende Eismaschine. Das Gerät muss demnach nicht extra in das Gefrierfach gestellt werden, Kälte produziert das Gerät eigenständig über einen elektrischen Anschluss. Die Vorteile liegen deutlich auf der Hand: Aufgrund des häufig größeren Fassungsvolumens lassen sich auch mehrere Eisportionen auf einmal herstellen, was deutlich weniger Zeit beansprucht als mit Gefrierbehältern. Dafür sind Kompressoren allerdings auch etwas teurer und lauter und es entstehen Betriebskosten.

Wichtige Kaufkriterien

Gefrierbehälter oder Kompressor – die Frage kann je nach Einsatzzweck der Eismaschine individuell beantwortet werden. Allerdings gibt es einige Faktoren, die unser Eismaschine Test für alle Modelle voraussetzt und wo auch Käufer keine Abstriche machen sollten. Folgende Fragen sind hierbei relevant:

  • Bei der Eisproduktion handelt es sich um die Herstellung von Lebensmitteln. Ist das Gerät daher einfach zu reinigen und ist eine hygienische Eisproduktion möglich?
  • Wie einfach ist die Eismaschine zu bedienen? Sind womöglich unterschiedliche Einstellungen möglich?Eis selbst herstellen
  • Wie groß ist das Fassungsvermögen des Behälters? Wie viel Eis kann auf einmal produziert werden?
  • Wie lange dauert die Eisproduktion?
  • Wie hoch ist der Geräuschpegel während der Eisproduktion?
  • Welche Leistung hat die Eismaschine? Wie fällt der Stromverbrauch aus?

Eine Eismaschine gehört in jeden Haushalt, in denen kleine und eventuell auch etwas größere Kinder vorzufinden sind. So ist sichergestellt, dass Klein und Groß mit kühlem Kopf durch den Sommer gelangen.

ichtiges Preis/Leistungsverhältnis

Sie sollten sich beim Kauf einer Eismaschine zunächst im Klaren sein, dass es zwei unterschiedliche Varianten an Geräten gibt. Einmal sind es jene Küchenhelfer, die einen Kompressor integriert haben, welcher selbst kühlt, komfortableres Arbeiten ermöglicht, in der Regel bessere Ergebnisse liefert, aber auch etwas teurer ist als die Alternative. Denn eine andere Form der Eismaschine verzichtet auf den Kompressor und senkt die Temperatur hingegen mit einem Kühlaggregat ab.

Nachteil beim Kühlaggregat hingegen ist jedoch, dass dieses eine zum Teil erhebliche Vorlaufzeit hat, da es eingeschaltet zunächst mit einer Kühlflüssigkeit die Temperatur im Kühlbehälter absenken muss. Für den gelegentlichen Einsatz des Gerätes ist dies ausreichend. Ein Kompressor schenkt jedoch mehr Flexibilität und in der Regel bessere Ergebnisse. Hier muss jedoch ein klein wenig tiefer in die Tasche gegriffen werden, wofür man im Umkehrschluss jedoch auch ein sehr hochwertiges Gerät erhält.

Tausende Rezepte ausprobieren und kreieren

Während es in einer Eisdiele nur eine begrenzte Anzahl an Eissorten gibt, kann man zu hause so viele Eissorten herstellen, wie man will! Es gibt hunderte, ja sogar tausende von verschiedenen Eissorten. Mit einer Eiscrememaschine können Sie zudem selber neue Eissorten erfinden, die Ihnen besonders gut schmecken! Das macht die Auswahl an leckerem Eis viel größer und zudem macht es sehr viel Spaß, mit neuen Eissorten zu experimentieren.

Natürliche Zutaten mit einer eigenen Eismaschine

Wenn Sie selber Ihr Eis herstellen wissen Sie was in ihrem Eis an Zutaten enthalten ist! Sie können somit sehr viel gesunder Eis essen, indem Sie auf künstliche Aromastoffe, Aufschlagmittel, Strukturverbesserer und weitere chemische Hilfsmittel verzichten.

Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten

Menschen mit Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten, können mit einer eigenen Speiseeis Maschine Eis machen, welches für sie verträglich ist! Dies ist für betroffene Menschen ein besonders großer Vorteil. Sie können die Eisrezepte anpassen und somit trotzdem den Geschmack von leckerer Eiscreme genießen.

Mit eigenen Eismaschinen kalorienreduziertes Speiseeis herstellen

Menschen die auf ihre Figur achten müssen, können mit eigenen Eiscrememaschinen kalorienarmes Eis herstellen. So können zum Beispiel fettarme statt fettreiche Milchprodukte verwendet werden. Es kann auch weniger Zucker genommen werden, indem man diesen durch andere natürliche Süßungsmittel oder Süßstoff ersetzt.

Eiscreme zu jeder Jahreszeit

Mit einer eigenen Eiscrememaschine können Sie zu jeder Jahreszeit selbst Speiseeis herstellen! Sie sind nicht an die Eissaison gebunden, sondern können sich nach Ihrem Appetit richten. Auch die Uhrzeit spielt keine Rolle mehr! Lust um Mitternacht ein leckeres Eis zu machen? Kein Problem mehr! Kurz gesagt, Sie sind viel flexibler!

Frozen Joghurt und Sorbets mit Eismaschinen

Eine Speiseeis Maschine kann nicht nur Speiseeis, sondern sogar Frozen Joghurt und Sorbets machen! Somit ist die Auswahl an möglichen Leckereien, welche man herstellen kann nicht nur auf leckere Eiscreme beschränkt.

Geld sparen mit dem eigenen Speiseeisgerät

Zu den ganzen genannten Vorteilen kommt auch noch, dass eine einmalige Anschaffung eines Speiseeisgerätes dauerhaft einiges an Geld sparen kann, da das herstellen von Speiseeis selber zuhause günstiger ist, als der Besuch eines Eiscafés.

Please follow and like us:
Pin Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.